AG Siegmund "Mechanismen der Entzündung bei Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen"

Ziel der Arbeitsgruppe ist es die Mechanismen der Entzündung bei Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen besser zu verstehen.

Sie befinden sich hier:

Forschungsfelder

Zur Erforschung von Mechanismen der Entzündung bei Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen werden aktuell zwei Schwerpunkte verfolgt:

1) Bei Patienten mit Morbus Crohn wird eine Zunahme des darmassoziierten Fettgewebes beobachtet. Die Funktion dieses Fettgewebes ist bislang nicht verstanden und steht daher im Mittelpunkt der Arbeiten dieser Arbeitsgruppe.

2) Epigenetische Veränderungen sind in der Onkologie gut charakterisiert. Jedoch sind für entzündliche Vorgänge die Regulationswege weniger verstanden.

Regulatorische Funktion von Präadipozyten/ Adipozyten und deren Mediatoren auf die intestinale Entzündung

Fettgewebe ist nicht nur Energiespeicher, sondern auch ein endokrinologisches Organ und immunologisch aktiv. Zellen des Fettgewebes exprimieren "innate Rezeptoren" und reagieren auf deren Stimulation mit veränderter Freisetzung von z. T. immunregulatorischen Adipokinen. Hiervon ausgehend werden einerseits die Effekte verschiedener Adipokine auf Immunzell Subpopulationen bestimmt. Andererseits wird die Antwort von Zellen des Fettgewebes auf bakterielle Stimuli überprüft. Ziel ist das Verständnis der Rolle des mesenterialen Fettgewebes bei intestinaler Entzündung im Menschen.


Einfluss von Histon-Deazetylasen (HDAC) bzw. deren Inhibierung auf die Immunreaktion

Dieses Projekt beschäftigt sich mit der Wirkung von HDAC-Inhibitoren in (chronischen) Kolitismodellen und Modellen Inflammations-assoziierter Tumorgenese in der Maus. Hierauf aufbauend werden die molekularen Grundlagen dieser Wirkung in vitro untersucht, wobei die Schwerpunkte auf der Manipulation der T-Helferzell-Polarisierung und der Differenzierung von Makrophagen liegen. In diesem Zusammenhang arbeiten wir an einer umfassenden Analyse der Expression und Funktion von Histon-Deazetylasen in murinen Lymphozyten.

Arbeitsgruppenleiterin

Univ.-Prof. Dr. med. Britta Siegmund

Leiterin der Medizinischen Klinik mit Schwerpunkt Gastroenterologie, Infektiologie und Rheumatologie

CBF: Campus Benjamin Franklin

Siegmund-155.jpg

Publikationen (Auswahl seit 2010)

  1. Poralla, L., T. Stroh, U. Erben, M. Sittig, S. Liebig, B. Siegmund, and R. Glauben. 2015. Histone deacetylase 5 regulates the inflammatory response of macrophages. Journal of cellular and molecular medicine 19: 2162-2171.
  2. Lissner, D., M. Schumann, A. Batra, L. I. Kredel, A. A. Kuhl, U. Erben, C. May, J. D. Schulzke, and B. Siegmund. 2015. Monocyte and M1 Macrophage-induced Barrier Defect Contributes to Chronic Intestinal Inflammation in IBD. Inflammatory bowel diseases 21: 1297-1305.
  3. Glauben, R., E. Sonnenberg, M. Wetzel, P. Mascagni, and B. Siegmund. 2014. Histone deacetylase inhibitors modulate interleukin 6-dependent CD4+ T cell polarization in vitro and in vivo. The Journal of biological chemistry 289: 6142-6151.
  4. Kredel, L. I., A. Batra, T. Stroh, A. A. Kuhl, M. Zeitz, U. Erben, and B. Siegmund. 2013. Adipokines from local fat cells shape the macrophage compartment of the creeping fat in Crohn's disease. Gut 62: 852-862.
  5. Batra, A., M. M. Heimesaat, S. Bereswill, A. Fischer, R. Glauben, D. Kunkel, A. Scheffold, U. Erben, A. Kuhl, C. Loddenkemper, H. A. Lehr, M. Schumann, J. D. Schulzke, M. Zeitz, and B. Siegmund. 2012. Mesenteric fat - control site for bacterial translocation in colitis? Mucosal immunology 5: 580-591.
  6. Gerling, M., R. Glauben, J. K. Habermann, A. A. Kuhl, C. Loddenkemper, H. A. Lehr, M. Zeitz, and B. Siegmund. 2011. Characterization of chromosomal instability in murine colitis-associated colorectal cancer. PloS one 6: e22114.
  7. Stroh, T., U. Erben, A. A. Kuhl, M. Zeitz, and B. Siegmund. 2010. Combined pulse electroporation--a novel strategy for highly efficient transfection of human and mouse cells. PloS one 5: e9488.
  8. Batra, A., B. Okur, R. Glauben, U. Erben, J. Ihbe, T. Stroh, I. Fedke, H. D. Chang, M. Zeitz, and B. Siegmund. 2010. Leptin: a critical regulator of CD4+ T-cell polarization in vitro and in vivo. Endocrinology 151: 56-62.