Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen

AG Siegmund "Chronische Darmentzündung"

Sie befinden sich hier:

Forschungsthemen

Die Hauptthemen unserer Forschung sind die Mechanismen der Darmentzündung mit besonderem Schwerpunkt auf T-Zellen und myeloiden Zellen, aber auch auf die epitheliale Barriere. Hier interessiert sich die Gruppe seit vielen Jahren speziell dafür, welche Rolle das intestinale Fettgewebe im Zusammenspiel der verschiedenen Gewebe hinsichtlich Entstehung und Erhalt chronischer Darmentzündungen einnimmt. Darüber hinaus interessieren wir uns dafür, wie Tumore dem Immunsystem entkommen, insbesondere wie hier CD8+ T-Zellen deaktiviert werden und wie Tumorzellen Makrophagen zu einem regulatorischen Phänotyp umformen.

Beide Themen, die chronische Entzündung, aber auch die Tumorentstehung erforschen wir speziell im Hinblick auf metabolischen Veränderungen in der lokalen Mikroumgebung sowie der epigenetischen Regulation der jeweiligen Zellen über Histondeazetylasen.

Arbeitsgruppenleiterin

Univ.-Prof. Dr. med. Britta Siegmund

Leiterin der Medizinischen Klinik mit Schwerpunkt Gastroenterologie, Infektiologie und Rheumatologie (einschl. Arbeitsbereich Ernährungsmedizin)

CBF: Campus Benjamin Franklin

News

03.08.2021 Publication accepted
"Human small intestinal infection by SARS-CoV-2 is characterized by a mucosal infiltration with activated CD8+ T cells"
Mucosal Immunology

12.07.2021 ECRT seed grant aquired
Our team, consisting of Max Brunkhorst, Lorenz Gerbeth, Marcus Lindner (from the AG Weinhart, FU Berlin) and Jörn Ziegler (alphabetical order), aquired the "Einstein Kickbox - Young Scientist grant within the Einstein Center for Regenerative Therapies (ECRT)"

23.06.2021 Publication accepted
(Cooperation with AG Qin, Institute of Biophysics, Chinese Academy of Sciences, Beijing, China)
"Programmed PPAR-α downregulation induces inflammaging by suppressing fatty acid catabolism in monocytes"
iScience