VA_04_460x337.jpg

Veranstaltung

16.11.2019 bis 16.11.2019

18. Pflegesymposium „Lebertumore“

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Ausschließlich für Fachpublikum

Sehr geehrte Damen und Herren,

zum 18. Pflegesymposium „Lebertumore“ im Rahmen der Veranstaltung AKTUELLE CHIRURGIE UND VISZERALMEDIZIN laden wir Sie herzlich nach Berlin ein.

Als Schwerpunktthema haben wir in diesem Jahr die Behandlung von Lebermetastasen und malignen Lebertumoren gewählt. Im Rahmen des Pflegesymposiums werden hier unterschiedlichste Aspekte der Therapie von Patienten mit dieser Erkrankung thematisiert. Dies beginnt mit der Indikationsstellung zur Operation sowie der präoperativen Vorbereitung und geht über die praktische Durchführung der verschiedenen operativen Verfahren bis zur postoperativen Betreuung einschließlich der Therapie etwaiger Komplikationen.

Wir haben ein abwechslungsreiches und spannendes Programm für Sie zusammengestellt und hoffen, dass Sie sich neben dem Besuch des Pflegesymposiums auch die Zeit nehmen, in der Hauptsitzung den diesjährigen Festvortrag „Wie retten wir unsere Söhne?“ von Herrn Prof. Dr. Christian Pfeiffer aus dem Kriminologischen Forschungsinstitut Niedersachsen zu besuchen.

Wir würden uns sehr freuen, Sie am 16. November 2019 in Berlin bei uns willkommen heißen zu dürfen.

Herzlichst, Ihre

M.E. Kreis    K.S. Lehmann

Organisatorisches

Veranstalter:

Prof. Dr. med. M.E. Kreis / PD Dr. med. K.S. Lehmann
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie
Charité – Universitätsmedizin Berlin
Campus Benjamin Franklin
Hindenburgdamm 30 | 12200 Berlin

Ort:

Kursraum 4 und 5
Campus Benjamin Franklin
Charité – Universitätsmedizin Berlin Hindenburgdamm 30 | 12200 Berlin

Downloads

Kontakt

Frau K. Hecht / Frau S. Haker
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie
Charité – Universitätsmedizin Berlin
Campus Benjamin Franklin
Hindenburgdamm 30 | 12200 Berlin
Tel. (030) 450 522 702
Fax (030) 450 7522 902
E-Mail katharina.hecht@charite.de

Zurück zur Übersicht